das Neueste:
Home | IT | Es muss nicht immer gleich ein neuer PC sein…

Es muss nicht immer gleich ein neuer PC sein…

ssd

…wenn der PC langsamer wird.

Auch wenn die Preise für PC und Laptops immer weiter fallen, muss nicht immer gleich ein neuer PC oder Laptop her, um so wieder ein schnelles Gerät zu haben.

Verlangsamt werden Computer oft durch nicht aktuelle Betriebssystemversionen, fehlenden Updates und nicht bereinigten Systemen. In diversen temporären Verzeichnissen landen über die Zeit sehr viele verwaiste Daten. Auch eine Defragmentation der Festplatte kann ein erster Schritt sein.

Wirkliche Performancesteigerungen erzielt man aber über genug bereitgestellten Arbeitsspeicher – hier steht oft zu wenig zur Verfügung. Neuere Programmversionen werden immer Speicherhungriger und somit wird der Arbeitsspeicher oft zum Engpass.

Ein regelrechter Turbo stellen SSD (Solid State Disk) dar. Herkömmliche Festplatten bestehen aus sich drehende Magnetplatten und Schreibleseköpfen,welche immer wieder richtig positioniert werden müssen. Also mechanische Teile, die entsprechend negativen Einfluss auf Zugriffsgeschwindigkeiten haben. Die neue SSD-Technologie verzichtet auf bremsende mechanische Teile und stellt einen sehr schnellen Festplattenspeicher zur Verfügung. Auch wenn diese Technologie im Vergleich zu herkömmlichen Festplatten etwas teurer ist, steigern sie die Performance um das 5 bis 10-fache. Eine Migration bestehender Installtionen auf diese neue Technologie ist einfach und in kurzer Zeit erledigt.

Und sollten sie doch einen neuen Computer ins Auge fassen, achten sie auf die Verwendung neuester Technologien, wie z. Bsp. einer SSD für das Betriebssystem.

So wie ein Auto benötigt auch ein Comouter regelmäßigen Service, um lange Freude damit zu haben.

Dieser Beitrag wird bereitgestellt von itbcsit business consulting & solutions e. U. – Ihr IT-Experte Jens Lumpe

support
Kann ich helfen?
+43 (664) 1419628
Skype Chat
Skype Anruf
Support Ticket